Rückblicke 2021

Die Mitgliederversammlung 2021
26.02.2021

Die Vereinsvorsitzende Claudia Cardinal hatte die Mitglieder und interessierte Gäste zu der kommenden Jahreshauptversammlung eingeladen.
Am Freitag, den 26.02.2021 von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Aus aktuellem Anlass fand die Versammlung online über Zoom statt.

 

 

 

ONLINE-SEMINAR "Nachhaltige Abschiedgestaltung"
10.04.2021

Die Dringlichkeit und die Brisanz
von Themen wie Klimaschutz, Ressourceneinsparung und Müllvermeidung sind mit Initiativen wie „Fridays for Future“ und der Corona-Krise weltweit tiefer in das Bewusstsein vieler Menschen gerückt. Langsam aber sicher bildet sich in Deutschland ein Netzwerk für mehr Nachhaltigkeit beim Abschied von Sterbenden.

In verschiedenen Bereichen werden hierzu Dienstleistungen und Produkte entwickelt.
In diesem eintägigen Seminar werden sie vorgestellt, geprüft und verglichen. Die Teilnehmer:innen haben dadurch die Möglichkeit heraus zu finden, an welchen Stellen sie sich für mehr Nachhaltigkeit bei Abschieden einsetzen können und möchten. Die Basis dieser Untersuchung bilden die individuelle Verbindung zur Natur und der Kontext für Nachhaltigkeit jeder einzelnen Teilnehmer:in. Hierzu werden wir mit Werkzeugen aus der Initiatischen Naturarbeit forschen. Das bedeutet, wir nutzen die Natur als Resonanzraum für Fragen und lassen uns durch Naturbegegnung Antworten geben.

Worin besteht meine Verbindung zur Natur? Was gibt mir meine Verbindung zur Natur? Wie kann ich bei der Abschiedsgestaltung Ressourcen schonen und Verschwendung und Müll vermeiden? Wie müssen Särge, Urnen und Erinnerungsgegenstände gemacht sein? Wie kann ich nicht nur analog/materiell sondern auch digital Ressourcen schonen?

Die Dozentin Angela Fuß ist Lebens- und Sterbeamme nach Claudia Cardinal mit eigener Praxis und außerdem Gärtnerin, Diplom-Forstwirtin und Naturpädagogin. Angela ernährt und kleidet sich seit 25 Jahren möglichst biologisch. Seit Anfang 2019 versucht sie, mit ihrer Familie unverpackt zu konsumieren. Mit Werkzeugen aus der Initiatischen Naturarbeit gibt sie gemeinsam mit einer Kollegin Seminare zum Thema Abschied, Übergang und Visionssuche.

 

 

 

"ONLINE-FORUM FÜR MITGLIEDER"
Erstmalig am 29.06.  -  29.09.  -  25.11.2021

Eine neue Möglichkeit, sich gemeinsam alle 3 Monate zum Vereinsleben auszutauschen. Welche Wünsche haben wir für eine aktive Vereinsarbeit?
Was ist mir wichtig? Und was unterstützt mich in meiner Sterbeammen-Arbeit, was brauche ich?
Die Themen für diesen Abend werden zu Beginn von den Teilnehmenden festgelegt, sowie eine Moderatorin/ Moderator.

Online über Zoom,
der Einladungslink wird per Mail an alle Mitglieder verschickt. Zusätzlich erhältlich auf Anfrage bei Nadine in der Geschäftsstelle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 SHV eV 1 online Forum 290621

 

 

 

 

AKTION  "MUT-LAUF"
24.08.2021

Ein wundervoller Tag der viel Mut gemacht hat durch viele lachende Gesichter, eine schöne Stimmung, endlich wieder in Präsenz und toll organisiert, beschreibt der
Verein `Kieler Fenster e.V.` diese Aktion und dankt allen beteiligten Helfer, Unterstützer und Fachaussteller.

 

Foto Stand Mut Lauf

 

Die Sterbeammen Sandra Fricke, Natascha Goike, Nicole Barnekow und Angela Fuß
kamen mit vielen Besuchern an diesem Tag ins Gespräch und informierten über die Vereinsarbeit, insbesondere über das Projekt "Alles anders...".
Und natürlich wurde gefragt: "Was ist eigentlich eine Sterbeamme?"

Wir sagen DANKESCHÖN für euer Engagement.

Dieser Verein `Kieler Fenster e.V.` ist ein großer Anbieter sozialpsychiatrischer Dienste und Hilfen in der Landeshauptstadt Kiel von Schleswig-Holstein.
Im nächsten Jahr soll es wieder einen MUT-Lauf geben.

 

 

 

DAS THEATERSTÜCK  "HAUS DES LEBENS"
16.10.2021   in 86704 Blossenau/ Donauwörth

 

 

Blossenau Theater 2 Foto

 WIEDER EIN VOLLER ERFOLG

 

Worum es in diesem Stück geht
Im Haus des Lebens ist alles möglich! Wer ins Haus hineingeht, wählt ein Kostüm. Jede Seele weiß, dass sie diese irgendwann wieder abgeben wird. In dem Theaterstück wird eine Seele begleitet. Im Theaterprojekt für Alt und Jung geht es darum Lebensthemen „Sinnkrisen-Sterben-Tod- und Hoffnung“ mit mehr Leichtigkeit und Herz wieder in die Lebensmitte hineinzulassen. Unser Dank gilt dem tollen Publikum und dem tollen Team vom Sportverein mit Frau Eva Münsinger.

 

 

 

ONLINE-WORKSHOP „Vom Notfallkoffer und stärkenden Trauerweiden“
22. + 23. Oktober 2021 - Freitag von 15.00-20.00 Uhr und Samstag von 9.00-16.00 Uhr

 

Foto Nicole Fngerlings


Aus der Praxis für die Praxis, von der Theorie hin zur praktischen Umsetzung,
mit der Sterbeamme Nicole Füngerlings.
Möglicherweise hast du auch zig Praxisbücher zuhause,
die gelesen werden wollen, Ideen im Kopf und in der Schublade, die gelebt werden wollen und doch fehlt die Zeit dazu das ins Leben und ins Tun zu bringen.


Nicole Füngerlings vermittelt dir in diesem Workshop erprobte Ideen aus dem Arbeitsalltag einer Sterbeamme und bringt dich gleichzeitig ins Tun und selbst erleben.
Mit einfachen Bastelmaterialien aus dem Hausgebrauch begeben wir uns auf die Reise in das Land der Kreativität, entdecken und erleben wie „leicht“ es sein kann „Schweres“ auszudrücken und sichtbar zu machen.
Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt in der Trauerarbeit, der Bereich von Krankheiten und des Sterben wird angerissen. Mit Kreativität und „um die Ecke denken“ sind sämtliche Ideen auch übersetzbar und verwandelbar für diese beiden Bereiche.

Bitte haltet Folgendes bereit:
Bunt-Filz und/oder Wachsmalstifte, Schere, Kleber, weißes DINA 4 Papier
Bitte nur wenn vorhanden auch gerne:
blanko Postkarten, Zeichenblock, weitere andere Farben wie Wasserfarben/Pastellkreide/Ölkreide

 

 

 

 

VORTRAG  "DAS FUNKELN DER STERNENKINDER"
06.11.2021

Diese offene Fortbildung richtet sich an Fachleute wie Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzte, Sterbeammen und Trauerbegleiter.
Die Referentin Stephanie Meyer ist angestellte Hebamme in einem LEVEL-1 Krankenhaus, freie Trauerrednerin und Sterbeamme.

Wenn Kinder sich schon in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verabschieden, ist die Trauer um den Verlust hoch. Viele Gefühlsmonster schwirren bei allen Zugehörigen
überall herum. Wenn Kinder sterben bedeutet dies für eine ganze Gesellschaft ein Problem.
Stephanie Meyer vom Klinikum Osnabrück hat trotzdem bei sehr vielen Kind etwas „Funkeln“ gesehen. Die endgültige Abschiedssituation kann manchmal sogar etwas Schönes hinterlassen. In ihrer Arbeit mit den Familien richtet sie den Blick auf genau dieses Funkeln.

 

Foto S Meyer Seminar Sternenkinder

Die Qualität unserer Arbeit und Begleitung hängt von unserer eigenen Einstellung zum Sterben und dem Tod ab. Sterben - Tod heißt Verwandlung.
Inhalte des Seminars:

- Definition Sternenkinder
- Abschied nehmen
- Trauer
- Betreuung im Wochenbett
- Rhetorik
- Selbstfürsorge

Termin: 6. November 2021 von 10.00 bis 15.00 Uhr
Kosten: 60,- Euro für Vereinsmitglieder, 75,- ohne Vereinszugehörigkeit
Anmeldung: verbindlich an Nadine Beyer bis zum 01.11.2021 (verlängert) per Mail: info@Sterbeheilkunde.de

Ort:
Lebenshaus Arnsberg, Christina Schulte-Huermann, Rintelenstrasse 1-3 in 59821 Arnsberg, Tel 02931/8714970

Regeln:
Es gilt die 3G-Regel (Genesene, Getestete, Geimpfte) nach der Landesverordnung NRW, die Mindestteilnehmerzahl: 10

 

 

 

 

FACHMESSE "HAPPY END"    ...unsere Empfehlung
07.11.2021


VORSORGE / PFLEGE / STERBEN / BESTATTEN
VORTRÄGE / TAG DER OFFENEN TÜR IM FORUM OHLSDORF UND KREMATORIUM / FRIEDHOFSFÜHRUNGEN…

 

        Logo HappyEND 2021

 

1000 Zeichen verbleibend