ZIELE DES VEREINS 

 

"Wenn wir eine weise Frau brauchen, um uns ins Leben zu begleiten, so brauchen wir jemand ebenso weisen, uns wieder hinaus zu begleiten."
Montaigne

 

Der Verein Sterbeheilkunde e.V. möchte – analog zur Geburtsheilkunde – eine Sterbeheilkunde entwickeln. Während sich die Geburtsheilkunde in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, liegt die Sterbeheilkunde noch im Dunklen.

 

Durch die Entstehung der Palliativmedizin und von Hospizen sind erste Schritte dazu getan, einen würdevollen Abschied zu ermöglichen.

 

Durch die Arbeit von Sterbeammen und Sterbegefährten wird ein fehlendes Bindeglied in der Arbeit im Abschiedsprozess ergänzt: die Hürden und Probleme im Abschiedsprozess werden medikamentenfrei versorgt und verwandelt. Für diese Themen klafft in unserer heutigen Gesellschaft eine große Lücke.

1000 Zeichen verbleibend